Unsere Qualität

Prozessqualität

Im Beratungsprozess achten wir auf folgende Qualitätsmerkmale:

  • Vor- und Nachbereitung jedes Therapiegesprächs
  • Regelmäßige Fallbesprechung
  • Kollegiale Intervision
  • Regelmäßige Supervision

Beziehungsqualität

Dass die Beziehung zwischen Therapeut*in und Klient*in ein zentraler Wirkfaktor ist für den Erfolg einer Therapie, ist mittlerweile unumstritten. Eine Atmosphäre beidseitigen Vertrauens ist Voraussetzung für den therapeutischen Prozess. In einer therapeutischen Beziehung Vertrauen zu schaffen heißt für uns, sich der Bedürfnisse des Gegenübers bewusst zu sein, für diese Bedürfnisse aufgeschlossen und aufmerksam zu sein, das Gegenüber anzunehmen und in der Gegenwart präsent zu sein.
Das Gegenüber ernst zu nehmen heißt für uns, die Vielseitigkeit der Person wahrzunehmen und zu respektieren, unabhängig davon, ob man selbst auch so ist oder so handeln würde.
Jedoch ist die therapeutische Beziehung asymmetrisch – es geht um die Inhalte des/der Klient*in, nicht des/der Therapeut*in. Die Verantwortung für die Beziehungsgestaltung liegt bei der / beim Therapeut*in. Uns ist dabei eine respektvolle, empathische, wertschätzende und neugierige Haltung wichtig.

Strukturqualität

Zur Unterstützung der optimalen Beratungsqualität bei Therapie, Beratung und Supervision hält egon + klara folgende Struktur bereit:

  • Arbeit im Therapeutentandem
  • Beratungsgespräche finden vorwiegend in Co-Arbeit mit zwei Therapeut*innen statt. Der Vorteil bei der Arbeit zu zweit ist die Bereicherung an Perspektiven, was insbesondere bei Paar- und Familienberatung sowie in der Arbeit mit Gruppen wichtig ist. Die Arbeit im Co macht uns sensibel für die verschiedenen Blickwinkel von Eltern und Kindern, Mann und Frau sowie Vorgesetztem und Mitarbeitern
  • Neutrale Besprechungs- und Therapieräume
  • Unterschiedlich große Räume für Beratungsgespräche, Supervision und Fortbildungen
  • Telefonische Erreichbarkeit zu den üblichen Büroöffnungszeiten
  • Vertretungsmöglichkeiten bei Krankheit und Urlaub
  • Wahrung des Datenschutzes
  • Familientherapeutisches Arbeitsmaterial
  • Mitgliedschaft in der DGSF

Ergebnisqualität

Unsere Angebote befinden sich im ständigen Entwicklungsprozess. Uns ist deshalb die Rückmeldung unserer Kund*innen besonders wichtig. So behalten wir die Nach­haltig­keit und langfristige Wirksamkeit unserer Angebote stets im Blick.
Wichtige Methoden zur Sicherung der Ergebnisqualität unserer Hilfen sind

  • Regelmäßige Bilanzierungsgespräche
  • Evaluation  und strukturierte Auswertung der Hilfen